Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Kopfleiste

Liebe Engagierte im Weltladen, liebe Mitglieder im Verein,

wenngleich der Winter sehr milde war, so freuen wir uns über die Zeichen des Frühlings. Vor einigen Wochen hatte das Ladenteam die über den Winter verstaute Ware mit den Frühlingsfarben ausgepackt. Neue Ware ist eingetroffen und wurde schön dekoriert. So schauen wir neugierig, was angeboten wird – den Kundinnen und Kunden sowie uns selbst als besonders gute Abnehmer/innen. Auch nach Ostern werden fleißige Hände wieder umdekorieren und wir dürfen gespannt sein, was es Neues gibt.

Eine Bitte in eigener Sache. Die ersten beiden Newsletter wurden mit einem Programm erstellt, das sich auf einem privaten Rechner befindet. Die Zustellung an Sie und Euch erfolgte über den gewöhnlichen E-Mail-Versand. Dieser Newsletter wurde über die Online-Plattform CleverReach gestaltet und verschickt. D.h., die Mail-Adressen sind dort gespeichert. Aus rechtlichen Gründen dürfen Mails wie diese nur an Adressaten geschickt werden, die dem Empfang zugestimmt haben. Dies gilt auch für den Versand an Vereinsmitglieder. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, bestellen Sie ihn bitte durch einen Klick auf den Link in der untersten Zeile ab.

Ihnen und Euch allen wünschen wir ein gesegnetes und frohes Osterfest.


Ein neuer Gehwegaufsteller vor dem Laden


Kundenstopper wird er auch genannt, was seinen Zweck verrät. Der alte Aufsteller diente seit Beginn an, also seit mehr als acht Jahren. Etwas wackelig war er und die Folien waren gelblich. Der neue Aufsteller ist robuster, hat zwei Rollen und hebt sich von den immer gleichen Aufstellern anderer Geschäfte ab. 

Damit allein ist er schon ein Hingucker. Mit von weitem auffallenden, wechselnden Motiven soll er künftig bestückt werden und so die Kunden zum Gang in den Laden animieren.



Sind Papiertragetaschen umweltfreundlicher als Plastiktüten?
Einkaufstüten
Diese Frage stellte eine Leserin in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Die Antwort des Redakteurs lautet auszugsweise so:

Es stimmt, dass die Papiertüte leichter zu entsorgen ist. Allerdings hat sie ihr Öko-Image zu Unrecht, denn ihre Herstellung belastet die Umwelt mehr als die Produktion einer Plastiktüte: Sie verbraucht mehr Wasser, mehr Rohstoffe und sie erzeugt mehr Kohlendioxid. Man müsste eine Papiertüte dreimal so oft verwenden wie eine aus Plastik, um diesen Nachteil auszugleichen. Weil wir aber in der Realität beide Tütensorten meist nur einmal benutzen, lautet die korrekte Antwort: Beide sind schlecht für die Umwelt. Eine wiederverwendbare Tasche hat schon nach ein paar Einkäufen die bessere Bilanz.


Mitwirkung im Hintergrund
Greulich
Seit einigen Wochen arbeitet er an der Neugestaltung unserer Homepage: Manfred Greulich. Von der Pike auf hat er EDV gelernt, war als selbständiger EDV-Berater im Frankfurter Bankenviertel tätig und hatte die letzten Berufsjahre als Systemadministrator gearbeitet. „Ich gehöre zu den seltener werdenden Menschen, denen ihr Beruf Spass gemacht hat“, sagt Manfred Greulich und und fügt hinzu: „Im Ehrenamt kann ich meine Talente mit Freude einbringen.“

Dass er den Doktortitel hier nicht sehen wollte, sei verraten. Kein Geheimnis ist es, dass seine Frau im Ladendienst mitwirkt. 


Jour fixe "vegan und fair"

Vegan


Der nächste Jour fixe des Weltladens steht unter der Überschrift "vegan und fair". Zu dem Abend am Mittwoch, 22. April um 19.30 Uhr im Café K an der evangelischen Kirche, Aschaffenburger Straße 105 sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Hintergründe veganer Ernährung sollen beleuchtet und Informationen zu veganen Artikeln im fairen Handel ausgetauscht werden. Das Thema war ein Wunsch aus dem Verkaufs-Team. Über weitere Themenvorschläge für die nächsten Jour fixe-Abende freut sich die Bildungsgruppe.



Weltladentag "Mensch. Macht. Handel. Fair."

Weltladentag


Beim Weltladentag am 9. Mai wird bundesweit auf gerechten Handel aufmerksam gemacht. In Seligenstadt will die Bildungsgruppe dazu am Samstagvormittag mit dem Fairmobil auf dem Marktplatz präsent sein, um auf menschenwürdige Bedingungen im weltweiten Handel und den hiesigen Weltladen hinzuweisen. Der Weltladentag steht wie im letzten Jahr unter dem Motto "Mensch. Macht. Handel. Fair.".



Expeditionen für Gruppen

Kindergruppe


Die Bildungsgruppe gestaltet gern "Expeditionen" (ohne hohen Reise-Aufwand) zu Schokolade, Bananen, Klima, Ernährung oder anderen Themen des weltweiten Handels für Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen. Auch Erkundungen im Weltladen können gern arrangiert werden. Interessierte können sich an Claus Ost, Tel. 06182-29654, wenden.




Neue Bücher im Bildungsregal


Im Bildungsregal des Weltladens gibt es Neuzugänge: "Die Essensfälscher" und "Tiere essen" stehen seit einigen Wochen dort.  Diese Bücher können - wie alle anderen Materialien des Bildungsregals - gern im Laden benutzt und auch ausgeliehen werden. Bitte im "Ausleihbuch", das auch dort im Regal liegt, eintragen, wer wann welches Material entliehen hat.




Mitgliederversammlung mit Wahlen
Nicht vergessen
Die Mitgliederersammlung findet am 10. Juni um 19.00 Uhr im Bühler Zimmer des St. Josefshaus statt. Die Amtszeit von vier Vorständen läuft ab: Jutta Becker, Christina Dittrich-Schneider, Claus Ost und Lothar Wegener. Die Amtszeit von Eckhard Musch läuft bis 2016. 
Laut Satzung muss der Verein von vier Vorständen geführt werden. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass mindestens drei Vorstände sich zur Wiederwahl stellen, so sind neue Kanditat/innen gern gesehen. Die Satzung begrenzt nicht die Anzahl der Vorstände.
Auch in diesem Jahr möchten wir wieder nach der formellen Prozedur ein besonderes Programm anbieten. Wer Ideen hat, wende sich bitte an einen der Vorstände.
Eine offizielle Einladung wird den Mitgliedern rechtzeitig zugestellt.

Wenn Sie diese E-Mail (an: m.greulich@gmx.net) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Weltladen Seligenstadt e. V.
Aschaffenburger Straße 43
63500 Seligenstadt
Deutschland

l.wegener@weltladen-seligenstadt.de
www.weltladen-seligenstadt.de